0% Finanzierung
Gratis Premium-Versand 📦
Top Markenauswahl
Du hast keine Artikel auf Deinem Wunschzettel.
Um den Wunschzettel zu benutzen musst Du angemeldet sein.
Beleuchtung

Akku/-Batteriebeleuchtung

Mountainbiker, aber auch Rennrad-Fahrer bzw. Cyclocross- und Gravel-Biker setzten aus Gewichtsgründen häufig auf eine Akkubeleuchtung, die sie am Rad montieren, sobald es nötig wird. Viele Beleuchtungsmodelle nutzen dabei leistungsfähige Lithium-Ionen-Akkus und lassen sich per USB-Anschluss nahezu überall laden. Laut §67 StVZO Absatz 2 Satz 4 dürfen Scheinwerfer, Leuchten und deren Energiequelle abnehmbar sein, müssen jedoch während der Dämmerung, bei Dunkelheit oder wenn die Sichtverhältnisse es sonst erfordern, angebracht werden.

LED-Beleuchtung am Fahrrad

Kaum eine Technologie hat in den vergangenen Jahren eine größere Entwicklung durchlebt wie die der Leuchtmittel. Durch den Einsatz von LEDs in Frontscheinwerfern und Rückleuchten ist nicht nur die Lichtausbeute enorm gestiegen, auch die Langlebigkeit der Akkus wird durch den LED-Einsatz gesteigert. In Kombination mit Reflektoren und G-Sensoren bieten einige Hersteller bereits ein Bremslicht an, um dich für den rückläufigen Verkehr noch sichtbarer zu machen.

WAS SAGEN DIE ZAHLEN VON LUMEN ODER LUX ÜBER DIE QUALITÄT
DER FAHRRADLAMPEN AUS?

Als Kaufentscheidung können die Lumen und Lux-Werte genutzt werden. Dabei liefern diese Werte aber keine Informationen über die Qualität der Fahrradbeleuchtung. Je höher die beiden Werte sind, desto höher ist die Lichtleistung und Beleuchtungsstärke des Fahrradlichts. Für die Qualität des Lichtes ist aber die Bauform und die Optik des Scheinwerfers ausschlaggebend. Diese Scheinwerferoptik bestimmt die gleichmäßige Ausleuchtung des Fahrradlichts.

Wie hell muss eine Radbeleuchtung sein?

Die Helligkeit von Fahrradbeleuchtung wird in Lux oder in Lumen angegeben. Doch wie unterscheiden sich die Kennzahlen und wofür stehen sie?

Die Beleuchtungsstärke auf einer angestrahlten Fläche wird in Lux (abgeleitet vom lateinischen Wort für Licht) gemessen. Hier wird der Wert auf eine Reichweite von 10 Metern inmitten des Lichtkegels gemessen. Eine hohe Lux-Anzahl steht dabei nicht für eine bessere Ausleuchtung, sondern für eine helle und gute Lichtstärke. 

Lumen ist die Einheit des messbaren Lichtstroms, der auch als Lichtleistung bezeichnet wird. Anhand dieses Messwertes kann man die Helligkeit einer Lampe bestimmen.

Als Faust-Formel gilt: 1 Lux = 1 Lumen pro Quadratmeter

Beleuchtung

Ansicht als Raster Liste

179 Artikel

Seite
pro Seite
Einkaufen nach
Einkaufsoptionen
Kategorie
Less
Alle
Neu
Sale
Ansicht als Raster Liste

179 Artikel

Seite
pro Seite

UNVERZICHTBAR IM STRASSENVERKEHR

Bist du mit deinem Bike im Straßenverkehr oder auf Trails unterwegs, ist die Fahrradbeleuchtung deines Rades unverzichtbar. Gerade wenn die Tage kürzer werden, gilt „sehen und gesehen werden“.

Mit einer Frontlampe siehst du nicht nur Hindernisse frühzeitig und kannst diesen ausweichen, sondern wirst auch von entgegenkommenden Bikern und Verkehrsteilnehmern gesehen.

Mit einem Rücklicht bist du im Straßenverkehr für den rückwärtigen Verkehr sichtbar und wirst wahrgenommen. Mittlerweile sind neben den fest montierten Beleuchtungen mit Seiten- oder Nabendynamo auch kompakte Batteriebeleuchtungen im Straßenverkehr erlaubt.

In Kombination mit einem Helm und sichtbarer Kleidung ist ein Beleuchtungsset ein weiteres Must-Have für deine Sicherheit.

48 Produkte von 179

Mit Änderung des § 67 der StVZO im Jahre 2013 kommen jetzt alle Radfahrer in den Genuss einer lichtstarken Beleuchtung – und das bei vorhandener StVZO-Zulassung der Lampe völlig legal! Bis zu diesem Zeitpunkt war die Ausstattung mit einem Dynamo Pflicht bzw. durfte bei einer batteriebetriebenen Lichtanlage das Gewicht des Fahrrades (Rennrad) 11 Kilogramm nicht überschreiten. Somit können seit der Gesetzesänderung alle Fahrradfahrer auf ein sehr umfangreiches Sortiment an unterschiedlichsten Leuchten zurückgreifen. In unserem Shop bieten wir die perfekte Beleuchtung für jeden Fahrradtyp an: Vom Citybike über das Rennrad bis zum Freerider, mit unseren Frontlampen und Rücklichtern bist Du auf allen Wegen sicher und souverän unterwegs.

Abhängig von den individuellen Anforderungen, aber auch von den bautechnischen Gegebenheiten des Fahrrades, müssen einige Punkte beim Kauf der Fahrrad Beleuchtung beachtet werden. Wichtigste Frage: Frontleuchte oder Rücklicht? Solltest Du beides benötigen, bieten wir preisgünstige Komplettsets von namhaften Herstellern wie Sigma an. Fahrradbeleuchtung ist sowohl für die Fixmontage als auch mit raffinierten Klickverschlüssen erhältlich. Letztere lässt sich in sekundenschnelle am Fahrrad befestigen und bei Bedarf unkompliziert wieder abnehmen. Langfinger haben somit keine Chance sich unbefugt der Beleuchtung zu bemächtigen.

In unserem Online-Shop findest Du Frontleuchten sowohl mit interner als auch externer Energieversorgung. Die besonders kompakten Lampen beinhalten im Lampengehäuse die für die Energieversorgung notwendigen Batterien bzw. Akkus. Batterien bieten den Vorteil, dass diese überall verfügbar sind. Spezielle im Lampengehäuse integrierte Akkus bieten maximale Lichtausbeute und lassen sich oftmals sogar über den USB Port des Computers laden. Besonders lichtstarke Frontleuchten verfügen über einen externen Akku. Spezielle Kontroll-Anzeigen informieren Dich jederzeit über den Zustand Deiner Lichtanlage – nur so bist Du auf alle Eventualitäten vorbereitet. Mit den verschiedenen Leuchtstufen kannst Du die Ausleuchtung den Weg- und Wetterbedingungen anpassen, und bei Bedarf Energie sparen.

Tipp: Trail Rider benötigen aufgrund der sehr anspruchsvollen Wegbeschaffenheiten ein Plus an Licht. Neben der Frontleuchte am Lenker bietet sich zusätzlich eine Helmlampe an. Mit speziellen Helmhalterungen, oftmals im Lieferumfang enthalten, gestaltet sich die Montage am Helm denkbar einfach. Der zusätzliche Lichtkegel folgt nicht wie die Frontleuchte der Lenkrichtung, sondern der Kopfbewegung. Die Ausleuchtung verbessert sich enorm und bietet somit noch mehr Spaß und Sicherheit auf dem Trail. Schöner Nebeneffekt: Die Schattenbildung hinter Kanten wirkt weniger bedrohlich.