Geoff Gulevich auf Focus Bikes – nach seinem Weggang von Rocky Mountain Bicycles hat der aus vielen legendären Videos bekannte Freeride-Star in Deutschland seinen neuen Bike-Sponsor gefunden. Als Haupt-Spaßgerät wählte der erfahrene Teilnehmer des Crankworx Slopestyles und der Red Bull Rampage das Focus Sam – damit kann er überall Spaß haben, was für den Allorunder sehr wichtig ist. Nachdem der britische Bike-Profi und Trick-Ass auf Dirtbikes Olly Wilikins in der Vergangenheit die Tauglichkeit der Focus Modelle bewiesen hatte, wollen die Macher des Bikes nun mit Gulevich öffentlich präsent sein. Während Focus vor allem durch ein starkes Engagement im Marathon- und XC-Sport in der Szene aktiv war, stehen die neuen Markenbotschafter wie Gulevich für Freiheit, Action, Adrenalin und Naturgenuss – nicht selten sah man „Gully“ auf Downhill-Bikes abgehen, heute bevorzugt er vielseitigere Enduro-Bikes. Dass Bike-Hersteller aus Deutschland auch in Übersee immer mehr Fans erreichen, ist nicht neu. Der damit verbundene Image-Wechsel wird vor allem durch beliebte Bike-Profis bewirkt, die dann zeigen können, was qualitativ Sache ist bei Cube, Ghost oder Haibike!

Video: Geoff Gulevich auf Focus Bikes POV-Hometrails

Ich freue mich unglaublich, nun zur FOCUS Familie zu gehören. FOCUS hat eine große und erfolgreiche Rennvergangenheit – reich bestückt mit herausragenden Talenten und Produkten. Jetzt fühle ich mich geehrt, die Marke weiter nach vorne zu bringen und mit den ausgezeichneten Bikes ans Limit zu gehen. Ride beyond passt dabei perfekt zu meiner Vision und meinem Fahrstil. Ride beyond – überall auf der Welt genauso bei mir Zuhause in BC, Kanada. Ich kann es kaum erwarten, der Bike-Welt das Potenzial der FOCUS Produkte zu zeigen. It’s going to be one hell of a ride!” Geoff Gulevich auf Focus Bikes – das Statement von „Gully“!

Geoff Gulevich auf Focus Bikes