Nicht nur aktuell nach der Tour De France verspürt man beim Anblick der neuen Trek Madone SL 2019 Modelle ein Zucken in der Wade und will sofort den nächsten Asphaltanstieg damit hochpreschen, das eigene Mountainbike muss dann mal pausieren! Das Madone SL trumpft mit bester Aerodynamik, vibrationsdämpfendem IsoSpeed-Gelenken, tollem Handling und einem beeindruckendem Fahrgefühl auf. Neu in 2019 ist, dass das Madone SL aus 500 Series OCLV Carbon hergestellt wird, was den Rahmen nochmals aufwertet. Dies ermöglicht eine die richtige Position für kraftvollen Vortrieb und höchste Performance.

Mit Vollgas in den neuen Jahrgang – das Madone SLR enttäuscht nicht!

Die Reifengröße der Madone-Modellreihe beträgt bei Auslieferung maximal 25C. Hinweis: Das Madone SL ist nicht mit Scheibenbremsen im Handel erhältlich es wird mit leichten Direct Mount-Felgenbremsen ausgeliefert. Super leicht: Beim Madone SL wiegt der Rahmen 1.260 g und die Gabel 375 g.

Auf den Lorbeeren des Madone-Ruhms ruht sich Trek nicht aus:

Trek Madone SL 2019 & SLR 2019 Fakten

Trek OCLV 700 Series Aero-Carbonrahmen (beim Modell SL mit 500 Series Carbon)
Optionen: Disc- oder Direct-Mount-Felgenbremsen
Gesamtgewicht SLR 9 Disc mit Dura Ace Di2: 7,65 kg (laut Hersteller)
Windschnittig: Das 2-teilige Aero-Cockpit mitmit verschiedenen Einstelloptionen
Ein Plus an 17% in Sachen Komfort (justierbares Iso-Speed-Gelenk am Oberrohr mit Dämpfung)
Schick: Project One Custom-Lackierungen erhältlich

Das Herzstück: Der Rahmen

Hervorzuheben bei den Madone-Modellen 2019 ist bei allen Varianten einstellbare Iso-Speed-Kupplung, sprich der Sitzdom ist vom Oberrohr entkoppelt. Wie bei einer Blattfeder kann er nach hinten unten federn. Trek verspricht in der maximalen Komfort-Einstellung bis zu 17 % mehr Nachgiebigkeit. Dazu kommt eine Dämpfung für die Rückbewegung, damit das gleichmäßige Pedalieren optimiert werden kann.

Trek Madone SL 2019

Cockpit windschnittig & Geo neu

Bezeichnend für den hohen Innovationsgrad des Trek Madone SLR ist die formschöne 2-teilige Lenker-Vorbau-Kombi: Diese sorgt für mehr Vorbau-Varianten und weitere Lenkergrößen, die Verstellmöglichkeit des Lenkers beträgt zirka +/-5 Grad. Als Vorbau dient die konventionellen A-Head-Variante. Die neue H1.5-Geometrie kommt mit einem bei allen Rahmenhöhen zirka 2 cm kürzerem Sitzrohr. Eine sportlichere Sitzposition dank etwas mehr Länge spiegelt den Charakter des Madone SLR wider! Das Trek Madone SL 2019 kommt mit der bekannten H2-Geometrie.

Das Trek Madone 2019 ist in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten auf SLR-Niveau zu haben sowie in je einer Version für Männer und Frauen mit dem günstigeren SL-Rahmen, der eine andere Carbonfaser-Qualität besitzt.

Female-friendly: Die Women’s-Modelle kommen mit frauenspezifischen Kontaktstellen in den Handel (Sattel, Lenkerbreite und Vorbaulänge).

Trek Madone SL 2019 & SLR Preise

Preise und Modelle bei uns im Shop: Trek Madone im Shop
Highend-Modell SLR 9 Disc Shimano Dura Ace Di2 – startet bei 11.499 Euro
Madone SLR 8 Shimano Dura Ace und Felgenbremse beginnt bei 7.499 Euro
Madone SLR 6 Disc Women und Men zu haben ab 5.999 Euro
Madone SL6 Women & Men mit Shimano Ultegra Preis beginnt bei 3.999 Euro