0% Finanzierung
Premium-Versand
Top Markenauswahl
S-Pedelec 45 km h

S-Pedelec 45 km h

Ansicht als Raster Liste

1 Artikel

pro Seite
Einkaufen nach
Einkaufsoptionen
Kategorie
Less
Alle
Neu
Verkauf
Ansicht als Raster Liste

1 Artikel

pro Seite
1 Produkte von 1

Das Fahrrad für Geschwindigkeit-Junkies

Streng genommen verlassen wir hier den Bereich der Fahrräder und kommen zu den Kleinkrafträdern. Die S-Pedelecs, auch Schweizer Klasse genannt, funktionieren prinzipiell genau so, wie ihre Namensvettern. Beim gewöhnlichen E-Bike unterstützt der Motor die Trittleistung genau so lange, bis der Geschwindigkeitsmesser 25 Stundenkilometer erreicht hat. Bei den schnelleren S-Modellen hingegen ist erst bei 45 km/h Schluss. Sie haben daher auch auf Radwegen nichts verloren und gehören auf die Straße. Fahrer brauchen einen Führerschein der Klasse M. Es gelten Helm- und Versicherungspflicht.

Im Gegensatz zum Pedelec arbeitet der Motor eines E-Bikes auch dann, wenn der Fahrer nicht in die Pedale tritt. In der kleinsten Klasse bis 20 km/h gelten die gleichen Vorschriften, wie bei einem normalen Fahrrad. Modelle, die bis zu 25 oder 45 Stundenkilometer fahren, werden wie die S-Pedelecs behandelt - also: Helmpflicht, Versicherungspflicht, Führerschein Klasse M. Wenn Ihr Fragen zu den einzelnen Klassifizierungen habt, wendet Euch gern jederzeit an uns!