Mein Service
Gratis Starterset
Trinkflasche und Halterung
Kostenlose Montage
von Zubehör und Teilen
Montiert und eingestellt
Mit wenigen Handgriffen fahrbereit!
Bestellstatus
Verfolge Deine Bestellung!
Hast Du noch Fragen?
02961 9148869
Montag-Freitag 10-18 Uhr / Samstag 10-14 Uhr.
Oder schreibe uns eine E-Mail.

Reklamation- & Rücksende-Service
Bei Problemen, Reklamationen oder Widerrufen schreibe uns eine E-Mail.
Unser Support-Team meldet sich umgehend bei Dir!
Verlängertes Rückgabe-Recht über Weihnachten! Jetzt bestellen!
Handschuhe

Handschuhe

(273 Artikel zur Auswahl)
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
* inkl. MwSt zzgl. Versand
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Alles im Griff: Fahrradhandschuhe für jedes Gelände

Für Biker haben Handschuhe das ganze Jahr hindurch Saison. Klar, im Winter spielt der Kälteschutz eine entscheidende Rolle. Aber auch in der warmen Jahreszeit erfüllt ein guter Fahrradhandschuh gleich mehrere Funktionen. Er
  • schützt Handfläche und Finger vor Verletzungen und Blasen
  • mindert den Druck und absorbiert Vibrationen auf holperigem Untergrund
  • sorgt mit einer griffigen Innenfläche für guten Halt und maximale Kontrolle des Lenkers
  • schützt vor Wind und Wetter


Um so vielen Aufgaben gerecht werden zu können, sind Fahrradhandschuhe inzwischen zu wahren Hightech-Produkten geworden. Atmungsaktive, leichte und elastische Materialien werden mit hochmodernem Weichschaum oder Gelkissen gepolstert. Besonderes Augenmerk legen die Hersteller auf die Nähte: Sie dürfen auch bei leicht angeschwollenen Fingern nicht drücken. Eine ergonomische Passform, die sich an die Rundungen der Lenkergriffe anpasst, erleichtert das sichere Zugreifen. An der Innenfläche sind besondere Beschichtungen angebracht, die ein Abrutschen am Lenker verhindern. Und das war nur die Basisausstattung. Auf Wunsch kannst Du auch einen touchscreen-geeigneten Handschuh bekommen oder ein Material wählen, das Du bequem in der Waschmaschine reinigen darfst. Auch zusätzliche Reflektoren oder integrierte Frottee-Polster zum Abwischen von Schweiß werden häufig nachgefragt. Und natürlich sind Fahrradhandschuhe für verschiedene Außentemperaturen und Witterungen auf dem Markt.

Langfinger oder Kurzfinger?

Man nennt sie auch Rennradhandschuhe, weil sie von sportlichen Fahrern auf asphaltierten Straßen bevorzugt werden: Kurzfinger liefern Schutz und Funktion, während auf unnötige Wärmebildung verzichtet wird. Eine große Auswahl in diesem Bereich bieten die Bike-Hersteller von Cube mit ihrer Tochterfirma RFR und der Rennspezialist Giro. Beim Bedienen von Bremsen und Schaltung werden die freien Finger kaum durch Textil eingeschränkt. Trotzdem sind die Handflächen vor den Unebenheiten des Untergrunds geschützt. Kissen aus Gel oder Weichschaum polstern die empfindlichen Nervenbahnen; kribbelnde oder eingeschlafene Hände sind so kein Problem mehr. An der Handfläche sichern Silikon, Leder oder rutschfeste Kunstfaser die Griffigkeit auch bei Nässe. Am Handrücken wiederum verschaffen Netzgewebe oder ein atmungsaktives Material ein luftiges Gefühl.

Dank Klettverschluss am Handgelenk sowie leichter und hochelastischer Synthetikfasern sollten die Kurzfinger sitzen, wie eine zweite Haut. Genau aus diesem Grund sind viele der Modelle übrigens mit praktischen Laschen versehen, die als An- und Ausziehhilfen fungieren. Wer schon mal versucht hat, mit verschwitzten und leicht geschwollenen Fingern seine Kurzhandschuhe aus- und wieder anzuziehen, weiß dieses Extra zu schätzen!

Und auch ein ganz spezielles Biker-Problem gehört inzwischen der Vergangenheit an: die auffälligen ungebräunten Hautpartien unter den Fahrradhandschuhen. UV-durchlässige Gewebe an der Oberseite (z.B. von Cube) ermöglicht eine fast nahtlose Bräune am Ende Deines aktiven Radlersommers.

Leder, Mikrofaser, Kunststoff – die Vielfalt der Sommerhandschuhe

Jedes Material weist Vor- und Nachteile auf. Handschuhe aus echtem Leder überzeugen durch gutes Tragegefühl und sind besonders robust. Allerdings hat dünnes, hochwertiges Echtleder seinen Preis. Auch in der Pflege sind die Modelle etwas anspruchsvoller: Hier ist in der Regel Handwäsche zu empfehlen.

Kunstleder sieht fast so gut aus, wie das Original. Es ist leicht und sehr elastisch und oft auch für die Waschmaschine geeignet. Daneben haben die Hersteller verschiedene Kunstfasern entwickelt, die den Ansprüchen von Bikern gerecht werden. Weniger gut geeignet sind dagegen Handschuhe, die ganz oder teilweise aus Polyurethan (PU) gefertigt sind. Hier schwitzt Du schon nach kurzer Zeit, weil das Material nicht atmungsaktiv ist.

Am Handrücken soll ein leichter Sommerhandschuh vor allem leicht und luftdurchlässig sein. Silikon- oder Gummibeschichtungen an der Innenfläche helfen, die Hände auch bei sportlichen Lenkmanövern immer sicher an den Griffen zu halten.

Hightech-Fasern für Winterhandschuhe

Im Winter ist müssen die Handschuhe wärmen, aber gleichzeitig atmungsaktiv sein, um Schweißbildung zu verhindern. Bei rauen Herbstwinden sind oft noch All-Season-Modelle ausreichend. Sinken die Temperaturen unter den Gefrierpunkt, musst Du auf Langfinger mit Isolierung umsteigen. Eine Softshell-Außenhaut wie beim Brisker von 100% hält Deine Hände jederzeit warm und beweglich. Eine Membran auf der Außenseite weist zuverlässig Wind, Wasser und Schnee ab. Hier sind auch etwas längere, gut sitzende Bündchen sinnvoll, die Deine Handgelenke vor Kälte und Nässe schützen.

Die Isolierung darf allerdings weder die gute Passform noch den Grip am Lenker beeinträchtigen. Besonders dünne und dennoch wärmende Fasern wie Thinsulate oder Primaloft garantieren, dass Deine Finger warm bleiben und dennoch jederzeit alles im Griff haben.

Gel oder Schaum – Polster für Deine Hände

Beim Fahren über Stock und Stein werden die Vibrationen Deines Fahrrads über den Lenker an Deine Finger weitergegeben. Das kann schmerzhaft sein und dafür sorgen, dass Du den Lenker nicht mehr sicher unter Kontrolle hast. Die Polsterung Deiner Handschuhe nimmt im Idealfall einen großen Teil dieser Rüttelbewegung auf. Die Hersteller setzen dazu im Wesentlichen auf Gel oder Weichschaum. Gel fühlt sich etwas fester an, hat aber eine längere Lebensdauer als Schaum. Bei der Polsterung gilt es, das für Dich ideale Maß zu finden: Ein zu dünnes Kissen lässt noch Erschütterungen durch. Zu viel Schaum oder Gel allerdings machen Deine Hände ungelenk und gefühllos. Auch der Sitz der Polster muss für die Form Deiner Finger und Gelenke passen. So kann auch ein gut getesteter oder gern verkaufter Handschuh für Deine Hände weniger geeignet sein. Hier hilft nur anprobieren!

Ergonomisch vorgeformte Handschuhe

Medizin und Ergonomie spielen auch bei Fahrradhandschuhen eine immer größere Rolle. Durch Schnitt und Platzierung der Polsterung können die Bike Gloves dazu beitragen, dass Finger und Handflächen eine ganz natürliche Haltung einnehmen und sich perfekt um die Griffe schließen können. Weder drückende Nähte noch unangenehme Falten hindern Deine Hände daran, mit Deinem Lenker eins zu werden. In Verbindung mit ergonomisch geformten Lenkergriffen bringen solche Modelle, zum Beispiel von Ergon oder Cube, den größten Fahrvorteil.

Wischdaumen und Touch Finger – hilfreiche Extras

Neben dem Schutz der Hände erfüllen viele Modelle noch weitere Funktionen. Ein Frottee-Einsatz am Daumen dient bei sportlichen Touren dazu, den Schweiß von der Stirn zu wischen oder die tropfende Nase zu trocknen. Eine Beschichtung an den Fingerspitzen von Daumen, Zeige- und Mittelfinger ermöglicht das Bedienen eines Touch-Displays von Navi oder Smartphone, ohne die Handschuhe ausziehen zu müssen. Reflektoren am Handrücken erhöhen die Sicherheit der Fahrer nach Einbruch der Dunkelheit im Straßenverkehr.

Nicht zuletzt können Fahrradhandschuhe Euren professionellen Biker-Look vervollkommnen. Zu einem supersportlichen Outfit passen beispielsweise die auffällig leuchtenden Farben eines Airmatic von 100%. Oder darf es eher ein O’Neal Element in dezentem Schwarz sein? Ach, weißt Du was? Am besten siehst Du Dir selbst mal unsere gesamte Auswahl an! Wie immer stehen wir Dir für Fragen gerne per Chat, Mail, Telefon oder persönlich in unserem Ladengeschäft in Brilon zur Verfügung.