Mein Service
Gratis Starterset
Trinkflasche und Halterung
Kostenlose Montage
von Zubehör und Teilen
Montiert und eingestellt
Mit wenigen Handgriffen fahrbereit!
Bestellstatus
Verfolge Deine Bestellung!
Hast Du noch Fragen?
02961 9895490
Montag-Freitag 10-18 Uhr / Samstag 10-14 Uhr.
Oder schreibe uns eine E-Mail.
Puky

Puky

(150 Artikel zur Auswahl)
  1. 1
  2. 2
  3. 3
* inkl. MwSt zzgl. Versand
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Nur das Beste für die Helden von morgen



Wer sich in Deutschland für sichere, robuste und gut durchdachte Kinderfahrzeuge interessiert, kommt an der Marke Puky nicht vorbei. Vom Ballonroller mit luftgefüllten Reifen ist das Sortiment in den vergangenen 60 Jahren Schritt für Schritt erweitert worden um Kinderfahrräder, Dreiräder, Go Carts und Laufräder. Das Besondere an den Produkten ist eine kindgerechte Bauweise und ein hoher Qualitätsstandard. Den hält das Unternehmen aus dem rheinischen Wülfrath, in dem es - anders als die Konkurrenz - nach wie vor nur in Deutschland bauen lässt. Dass die Fahrzeuge trotzdem auch für Normalverdiener finanzierbar geblieben sind, liegt daran, dass Puky mit verschiedenen Behindertenwerkstätten in der näheren Umgebung zusammenarbeitet. Dafür gibt es Unterstützung vom Staat; die zu zahlenden Löhne fallen für das Unternehmen geringer aus. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Zwar liegen die Preise für Puky-Produkte im Vergleich mit den in Asien produzierten Fahrrädern etwas höher. Dieser Unterschied wird aber durch den hohen Wiederverkaufswert der langlebigen Qualitätsfahrzeuge locker wieder ausgeglichen. Zur Zeit stellt das Unternehmen jedes Jahr rund 500.000 Kinderfahrzeuge her und exportiert in über 40 Länder. In Deutschland sind Puky-Produkte ausschließlich im Fachhandel für Fahrräder und Spielwaren erhältlich. So soll eine kompetente Beratung der Kunden sichergestellt werden.

Überzeugt von dem Konzept und den einzelnen Fahrzeugen bieten wir Ihnen bei liquid-life gerne den kompletten "Puky-Fuhrpark" an. Den Anfang macht hier "Wutsch", das Rutschfahrzeug mit den knuddeligen Rundungen. Es ist als erstes Fortbewegungsmittel für Kinder ab einer Körpergröße von 80 cm und einem ungefähren Alter von eineinhalb Jahren geeignet. Das Umsteigen auf das erste Laufrad ist dann - je nach motorischer und körperlicher Entwicklung - schon Zweijährigen möglich. Aber auch der klassische Roller und das Dreirad sind für diese Altersstufe im Sortiment. Eine geniale Kombination aus Buggy und Dreirad hat Puky mit dem Ceety entwickelt: Werden die kleinen Fahrzeugführer von Müdigkeit übermannt, können sie sich im kleinkindgerechten Sportsitz mit Sicherheitsgurt zurücklehnen und die Füße abstellen. Mama oder Papa können den Nachwuchs für den Rest des Spaziergangs dann bequem vor sich herschieben. Weiter umfasst das riesige Sortiment des Kinderfahrzeugherstellers Fahrräder von 16 bis 24 Zoll, Go Carts und sogar Einräder. Perfekt abgestimmt auf Form und Farbe der einzelnen Fortbewegungsmittel werden außerdem Helme, Lenkertaschen, Körbe und weiteres Zubehör angeboten.