Navigation umschalten

Hast Du noch Fragen?

02961 9148869

Mo.-Fr. 14.30-18 Uhr / Sa. 10-14 Uhr

Schreib Uns zum Kontaktformular

Unser Service

Bestellstatus

Verfolge Deine Bestellung

Du hast keine Artikel auf Deinem Wunschzettel.

Um den Wunschzettel zu benutzen musst Du angemeldet sein.

Trek Session

5 Artikel

Einkaufen nach
List Arrow
Ergebnisse Filtern
Einkaufsoptionen
Rahmengröße
Farbe
Preis
Ansicht als Raster Liste
pro Seite

Deine Rezeptur für ein erfolgreiches Wochenende sieht folgendermaßen aus: Fette Gaps, fiese Wurzelpassagen und coole Obstacles – und das natürlich mit mächtig Power bergab?! Dann gibt es für Dich eigentlich nur eine Wahl: Das Trek Session! Ein Geschoss, das nur ein Ziel hat: Maximaler Fahrspaß ohne Kompromisse. Zu Hause ist das Bike mit 203 mm Federweg am Heck überall dort, wo pure Gravity Action angesagt ist, beim Race ebenso wie im Bikepark. Der verstellbare Mino Link des OCLV Carbon-Rahmens gewährt Dir ein sehr individuelles Set-up für noch mehr Kontrolle und Fahrsicherheit. Wo andere Bikes unkontrolliert über ruppige Passagen poltern, bietet Dir die patentierte ABP-Technologie geschmeidiges und kontrolliertes Bremsen. Ein Bike, das wie Du keine Herausforderungen scheut!
Mehr zu Trek Session 2017 findest du hier oder einfach weiter unten auf der Seite.

5 Produkte von 5

Trek Session 2017 Vorstellung und Highlights

Wer schwierige Abfahrten mit höchstem Tempo nehmen will, muss seinem Bike hundertprozentig vertrauen können. Das ist mit den neuen Modellen des Trek Session noch einfacher geworden.

Trek – Rennen fahren, um bessere Bikes zu bauen

Bei der stetigen Verbesserung seiner Modellreihen kann der Mountainbike-Spezialist auf Erfahrungen aus zahlreichen World-Cup-Siegen auf dem Session zurückblicken. Die Rahmen aus superleichtem Aluminium oder Carbon erhalten durch verschiedene Bearbeitungstechniken eine besonders hohe Stabilität. Gleichzeitig ein Maximum an Schnelligkeit und Wendigkeit zu erreichen, ist eine Kunst, die kaum ein Hersteller von Downhill-Bikes so gut beherrscht, wie Trek. Ein längerer Radstand, 203 Millimeter Federweg und 27,5-Zoll-Laufräder auf 157x12-mm-Steckachsennaben machen die neuen Session-Modelle zu den Lieblingen aller Abfahrt-Fans.

Die Geometrie kann mittels Mino Link noch optimiert werden: Durch einfaches Drehen einer Gewindemutter wird das Tretlager um bis zu 10 mm nach unten verlegt. Mit einem rund 0,5 Grad flacheren Lenkwinkel hast Du Dein Bike bei rasanten Downhill-Passagen noch besser unter Kontrolle.

Trek – Mit Raumfahrt-Technologie groß geworden

Sich immer wieder in Frage stellen, neue Wege gehen, selbst Forschung betreiben – die Ingenieure von Trek sind Pioniere der Fahrradtechnik. Das zeigt sich auch bei der Ausstattung der Modelle, die immer dem neuesten Stand der Technik entspricht.

Auch beim 2017er Session: Voll Speed geben und dann auf den Punkt abbremsen – dank Active Breaking Pivot kein Problem. Unter diesem Namen haben sich die Fahrradbauer aus den USA eine höchst effektive Technologie patentieren lassen. ABP sorgt dafür, dass die Federung auch bei Vollbremsungen jederzeit aktiv ist. Eine höhere Traktion und ein allzeit sicheres Fahrgefühl sind die Folge.

Trek Session Produktfamilie

Drei neue Modelle sind ab sofort zu haben, zwei davon aus ultraleichtem Alu. Bei der dritten Version handelt es sich um das Highlight der Modellreihe, die knallrote Race-Shop-Limited-Version des Session. Weniger als 16 Kilo bringt das schnellste Downhill-Bike der Welt auf die Waage. Und das, obwohl der Rahmen aus hochmodernem OCLV Mountain Carbon gefertigt wird. Das Material hat eine viermal höhere Biegefestigtkeit und eine achtmal höhere Steifigkeit, als andere Carbon-Bauteile. Trotz der außergewöhnlichen Stabilität lässt sich dadurch das Gewicht der Rennmaschine deutlich reduzieren.

Dass die Session Bikes auch optisch zu den Hinguckern auf dem Trail zählen, gehört bei Trek übrigens zur Philosophie: Wer sein Bike liebt, der fährt häufiger. Und an dem perfekten Design der neuen Modellreihe kommt man einfach nicht vorbei.