Mein Service
Gratis Starterset
Trinkflasche und Halterung
Kostenlose Montage
von Zubehör und Teilen
Montiert und eingestellt
Mit wenigen Handgriffen fahrbereit!
Bestellstatus
Verfolge Deine Bestellung!
Hast Du noch Fragen?
02961 9148869
Montag-Freitag 10-18 Uhr / Samstag 10-14 Uhr.
Oder schreibe uns eine E-Mail.

Reklamation- & Rücksende-Service
Bei Problemen, Reklamationen oder Widerrufen schreibe uns eine E-Mail.
Unser Support-Team meldet sich umgehend bei Dir!
Verlängertes Rückgabe-Recht über Weihnachten! Jetzt bestellen!

Ghost Hybride Kato

(15 Artikel zur Auswahl)
* inkl. MwSt zzgl. Versand
Mit den Kato Hybrid Modellen ist Ghost Bikes wahrlich ein sehr guter Wurf gelungen. Die E Bikes glänzen nicht nur durch Vielseitigkeit, sondern auch durch eine unglaubliche Modellvielfalt. Die Serie unterteilt sich in die Kategorien Hardtail und Fullsuspension, die wiederum beide sowohl mit 27.5“ als auch 29“ Laufräder verfügbar sind. Du kannst alleine schon der Bezeichnung entnehmen, worum es sich bei den einzelnen Modellen genau handelt. Die Buchstabenkombination FS steht beispielsweise für Fullsuspension. Der Modellversion folgt nach dem Trenn-Punkt das Kurzzeichen der Laufradgröße: 7 steht für 27.5“, 9 für 29“. Sollte noch ein Plus-Zeichen dahinter stehen, verfügt das Ghost Fahrrad Kato Hybride Bike über fette Plus-Bereifung.

Die Ghost MTB Hybride Kato Modelle: Feine Aluminiumrahmen und E-Bike-spezifische Parts

Gefertigt werden die Kato Rahmen aus feinstem Aluminium unter Berücksichtigung modernster Technologien. So verwundert es kaum, dass natürlich auch der extra breite Boost-Standard Verwendung findet. Du profitierst hierbei von einer noch höheren Steifigkeit und mehr Stabilität. Ein weiterer Vorteil ist, dass auch breitere Reifen berücksichtigt werden konnten. Die fette 27.5+ Bereifung gewährleistet bei Deiner Jagd über Trails unglaublichen Grip und mächtig Traktion. Bei den Fullsuspension-Modellen sorgt der Viergelenker-Hinterbau für ein regelrechtes Verschmelzen mit dem Trail. Abhängig von der Laufradgröße agieren am Heck sensible 130 mm (29“) oder 140 mm (27.5“) Federweg.

Typisch für die Ghostbikes ist eine hochwertige Ausstattung. Eine Top-Federgabel kommt beim Ghost MTB ebenso zum Einsatz wie eine erstklassige Schaltung und E-Bike-spezifische Parts. Zuverlässigkeit und Funktionalität zeichnen diese E Bikes bis ins kleinste Detail aus – ein Bike, auf das Du Dich jederzeit verlassen kannst! Das weibliche Gegenstück der Kato Serie stellt übrigens die Lanao Serie dar. Die E Bike Damen Modelle verfügen über alle Vorzüge der Kato Bikes, sind jedoch speziell auf die Bedürfnisse von Frauen ausgerichtet. Natürlich sind die Lanao E Bikes ebenfalls als Hardtail oder Fullsuspension erhältlich.

Shimano Steps E8000: Die Kraftzentrale der Kato Hybrid Bikes

Der kraftvolle Shimano Steps E8000 Motor wurde eigens für den Bereich E-Mountainbiking entwickelt. Mit einem Gewicht von nur 2,8 Kilogramm gehört der Shimano Steps E8000 Antrieb zu den leichtesten Motoren überhaupt. Ein weiterer Vorteil des E8000 Motors ist die kompakte Bauweise, die den Ingenieuren bei Ghost viel Freiraum beim Rahmendesign lässt. Als Rider profitierst Du zudem von einer gleichmäßigen und daher sehr gut kontrollierbaren Kraftentfaltung. Dank der leichten Bedienbarkeit des Shimano Steps E8000 Antriebs kommen auch Einsteiger sofort mit dem System klar. Der voll integrierte 504 Wh Akku bei den Hybride Kato Modellen bietet auch bei weiten Touren ausreichend Kraftreserven.

Welche E Bike Serie für welchen Typ Radfahrer? Die Unterschiede der Hybride Ghostbikes

Die Ghostbikes der Teru Hybride Serie wurden für E-Mountainbiker entwickelt, die ein flottes Hardtail mit E-Antrieb suchen. Im Gegensatz zur Kato Serie sorgt hier der leistungsstarke Bosch Performance CX Antrieb für ein rasantes Vorankommen. Beim Hybride Lector handelt es sich um eine reinrassige XC Rennmaschine, die Dir im Wettkampf Bestzeiten garantiert. Hierfür sorgen nicht nur der LC-Carbonrahmen und der E-Antrieb, sondern auch das MX Concept mit 29“ Laufrad vorne und 27.5“+ Bereifung hinten. Die Square Modelle unterteilen sich in Cross-Bikes und Trekking-Fahrräder. Für die E Bike Damen halten wir das E-Mountainbike Lanao bereit, das sowohl als Fullsuspension als auch Hardtail erhältlich ist.

Die Ghost Bikes Hybride Kato Modelle im Überblick

Alleskönner für Sport und Alltag: Die Hardtails aus der Kato E Bike Serie

Ghost Hybride Kato S3.7+ AL

Das Ghost Hybride Kato S3.7+ AL rollt mit einer soften 130 mm SR Suntour XCR 34 Air Federgabel, fetter 27.5“+ Bereifung und präziser Shimano Deore M6000 Schaltung in Dein Leben. Punktgenaue Bremsmanöver erlaubt Dir die verbaute Magura MT Thirty2 Scheibenbremse mit 203 mm Bremsscheiben. Verfügbar ist das Ghost Hybride Kato S3.7+ AL in zwei trendigen Farbausführungen.

Ghost Hybride Kato S4.7+ AL

Ebenfalls in zwei coolen Farbausführungen ist das Ghost Hybride Kato S4.7+ AL mit SR Suntour Raidon 34 Air 130 mm Federgabel erhältlich. Der Schaltungsmix aus SLX und XT Komponenten garantiert in jedem Terrain knackige Gangwechsel. Der Grip und die Traktion der 27.5“+ Bereifung erlaubt unglaublichen Speed – wie gut, dass diesbezüglich die hydraulische Tektro Slate 4K Piston Bremse verbaut ist, die ordentlich zupacken kann.

Ghost Hybride Kato S6.7+ AL

Beim Ghost Hybride Kato S6.7+ AL kommst Du in den Genuss einer Rock Shox Yari RC Debon Air Federgabel mit 130 mm Federweg. Die Yari besticht durch ein sehr angenehmes Ansprechverhalten für noch mehr Souveränität auf dem Trail. In Verbindung mit den 27.5“+ Reifen kannst Du das Ghost Hybride Kato S6.7+ AL gnadenlos über die Trails peitschen. Wie beim Kato S4.7+ kommt auch hier ein SLX/ XT Schaltungsmix zum Einsatz. Unter Kontrolle hältst Du das Geschoss mit der Magura MT 5 Piston Bremse.

Ghost Hybride Kato S8.7+ AL

Das Flaggschiff der 27.5“+ Kato E Bike Hardtail-Serie gibt sich die Ehre: Das Ghost Hybride Kato S8.7+ AL ist zweifelsohne die gekonnte Umsetzung eines perfekten E-Hardtails. Verbaut ist an diesem E-Mountainbike alles, was Biker-Herzen schneller schlagen lässt. Die elektronische Shimano XT Di2 Schaltung fehlt ebenso wenig wie die Fox 36 Float Performance Elite Federgabel mit 130 mm Federweg oder die Magura MT 7 Piston Bremse.

Ghost Hybride Kato S3.9 AL

Der 29“ Alleskönner macht im urbanen Alltag genauso eine gute Figur wie im alpinen Umfeld. Das laufruhige Fahrverhalten basiert auf einer sportlich-komfortablen Rahmengeometrie und einer SR Suntour XCR 34 Air Federgabel mit 120 mm Federweg. Die Shimano Deore M6000 Schaltung begeistert mit präzisen Gangwechseln, für eine ordentliche Verzögerung steht Dir die hydraulische Magura MT Thirty2 Piston Bremse zur Verfügung.

Ghost Hybride Kato S4.9 AL

Ebenfalls auf großem „Fuß“ ist das Ghost Hybride Kato S4.9 AL unterwegs. Laufruhe ist bei diesem Ghost Fahrrad serienmäßig mit an Bord. Komplettiert wird der feine Aluminiumrahmen durch eine SR Suntour Raidon 34 Air Federgabel, die Dir mit 120 mm Federweg auf allen Wegen höchsten Fahrkomfort und Souveränität garantiert. Weitere Features des flotten E Bikes sind unter anderem die Tektro Slate 4K Piston Bremse und die Shimano SLX/ XT Schaltung.

Fahrspaß ohne Grenzen: Die Fullsuspension aus der Kato E Bike Serie



Ghost Hybride Kato FS 4.7+ AL

27.5“ Plus-Bereifung und potenter Motor-Support sind nur zwei von vielen Highlights des Ghost Hybride Kato FS 4.7+ AL Fullsuspension-Bikes. Der neue Rahmen mit integriertem Akku glättet mit einem Federweg von 140 mm vorne wie hinten jede noch so raue Piste. Kein Wunder, verfügt das Ghost Hybride Kato FS 4.7+ AL über einen vorbildlich gut ansprechenden Viergelenker-Hinterbau sowie eine SR Suntour Aion 35 RS Federgabel. Abgerundet wird das Gesamtpaket mit einer 11-fach XT/ SLX Schaltung, Tektro Bremsen und Maxxis Minion Bereifung.

Ghost Hybride Kato FS S6.7+ AL

Trail-Junkies kommen mit dem Ghost Hybride Kato FS S6.7+ AL voll auf ihre Kosten. Ausgestattet mit erstklassigen Rock Shox Federungskomponenten kannst Du dem Ghost Fahrrad auf dem Trail richtig die Sporen geben. Das Fahrwerk saugt sich förmlich auf dem Trail fest. Maximiert wird der Trail-Spaß durch die hydraulischen Magura MT 5 Scheibenbremsen, die Shimano SLX / XT Schaltung sowie die vielen anderen, praxisorientierten Parts.

Ghost Hybride Kato FS S8.7+ AL

Das Ghost Hybride Kato FS S8.7+ AL ist das Top-Modell der 27.5“+ Fullsuspension-Serie! Die elektronische Shimano XT Di2 Schaltung mit 11 Gängen sorgt wie die Rock Shox Pike Debon 140 mm Federgabel für ein Fahrvergnügen höchster Güte. Am Heck des Ghost Hybride Kato FS S8.7+ AL werkelt ebenso überzeugend ein Rock Shox Deluxe RT3 Air Dämpfer. Um Dir in allen Situationen eine perfekte Verzögerung zu garantieren, spendierte Ghost dem Top E Bike hydraulische Magura MT 7 Bremsen und 203 mm große Bremsscheiben.

Ghost Hybride Kato FS S3.9 AL

Geschmeidig und agil lässt sich das Ghost Hybride Kato FS S3.9 AL über die Trails manövrieren. Die laufruhigen 29“ Laufräder gewährleisten ein tolles Überrollverhalten und ordentlich Grip. Der Federweg von 120 mm vorne und 130 mm hinten gewährleistet Komfort und sicheres Riden gleichermaßen. Ausgestattet mit Suntour XCR 34 Air Federgabel und Xfusion 02 Pro Dämpfer der ideale Einstieg in die Welt der motorisierten 29“ Fullsuspension Ghostbikes.

Ghost Hybride Kato FS S4.9 AL

Wie das Kato FS S3.9 kommt auch das Ghost Hybride Kato FS S4.9 AL mit 120/130 mm Federweg. Die Federung des schlanken 29“ E Bikes übernehmen eine SR Suntour Aion 35 RC DS Federgabel und eine Rock Shox Deluxe RT Air Dämpfer. Mit dem 11-fach Shimano XT Schaltwerk bist Du bereit für jeden Up- und Downhill.