Navigation umschalten

Hast Du noch Fragen?

02961 9148869

Mo.-Fr. 14.30-18 Uhr / Sa. 10-14 Uhr

Schreib Uns zum Kontaktformular

Unser Service

Bestellstatus

Verfolge Deine Bestellung

Du hast keine Artikel auf Deinem Wunschzettel.

Um den Wunschzettel zu benutzen musst Du angemeldet sein.

E-Bike Display

Bosch

Die Displays der motorisierten Fahrräder gehen mit ihrem Können weit über das Anzeigen von Uhrzeit, Geschwindigkeit und Distanz hinaus. Waren sie anfangs eher funktional ausgelegt und zeigten dem Fahrer des E-Bikes die Geschwindigkeit, die Uhrzeit und die zurückgelegte Strecke an, warten die Displays heute mit einer Vielzahl an Erweiterungen und Komfortfunktionen auf. In diesem Zuge ist auch die Vernetzung des E-Bike-Systems mit anderen elektronischen Geräten, wie z.B. einem Smartphone, möglich geworden. Der Fahrer schafft sich so ein kommunizierendes System, das seine Fahrten auszeichnet, auswertet und zukünftige Touren so besser planbar macht.
Doch was können die Displays nun außerdem anzeigen? Abhängig vom Modell können die Displays folgende Details abbilden:
  • Uhrzeit
  • Geschwindigkeit
  • Distanz
  • Unterstützungsstufe/Gang
  • Akkuladezustand
  • Verbleibende Reichweite
  • Trittfrequenz
  • Durchschnittsgeschwindigkeit Tour
  • Tour-Kilometer / Tour-Zeit
  • Gesamtkilometer
Aber damit noch nicht genug - die Hersteller von E-Bike- und Pedelec Komponenten lassen sich nicht lumpen! Ebenfalls abhängig vom Hersteller zeigen die Bordcomputer auch an, wie viel Geld und CO2 man mit seiner E-Bike Fahrt im Vergleich zu einer Fahrt mit dem Auto gespart hat (dieses Feature bietet z.B. Bosch bei seinem neuesten Modell). Aber auch ein Navigationssystem findet im System Platz, das, wie ein Auto-Navi auch, die Wahl zwischen der schnellsten, der energiefreundlichsten und der landschaftlich reizvollsten Strecke lässt. Deine Route kannst Du Dir in 2D oder 3D anzeigen lassen. Per App lässt sich bereits im Voraus eine Route am PC oder Handy planen und erstellen. Somit können wir unsere Was-kann-ein-Display-Liste um folgende Punkte erweitern:
  • Abbildung eines Navigationssystems: Karten, Straßennamen, Pfeile etc.
  • 2D und 3D Anzeige
  • Kopplung mit einer App zur Routenplanung per Smartphone oder PC
Für die Fitnessbegeisterten unter Euch halten einige Displays eine Funktion bereit, die aus der Frequenz Eures Tritts und der Pedalkraft Eure Fahrleistung ermitteln. Daraus lässt sich wiederum der Kalorienverbrauch und, in Kombination mit einem Pulsmessgerät (z.B. von Polar), Dein Fitnesslevel berechnen. Alle Werte kannst Du anschließend am Handy oder PC einsehen und auswerten. Ist das nicht abgefahren?! Also geht es munter weiter mit unserer Liste:
  • Messung von Fitnessdaten
  • Aufbereitung und Bereitstellung von Fitnessdaten
Noch spaciger wird's beim Empfangen von SMS und Anrufen. Diese werden auf dem Display angezeigt, sodass Du nicht extra das Handy im Rucksack suchen musst. Auch der leere Akku Deines Handys kann je nach Hersteller am Display geladen werden. Einfach grandios!
  • Empfang und Darstellung von Anrufen und SMS per Kopplung mit dem Handy
  • Laden des Handyakkus über das Display
Du siehst, die Liste der Features ist lang und beeindruckend. Denn viele der aufgezählten Punkte sind wahre Komfortleistungen, die die Hersteller der Antriebssysteme zusätzlich zum Vergnügen des eingebauten Rückenwinds bereitstellen. Wow!