Mein Service
Gratis Starterset
Trinkflasche und Halterung
Kostenlose Montage
von Zubehör und Teilen
Montiert und eingestellt
Mit wenigen Handgriffen fahrbereit!
Bestellstatus
Verfolge Deine Bestellung!
Hast Du noch Fragen?
02961 9148869
Montag-Freitag 10-18 Uhr / Samstag 10-14 Uhr.
Oder schreibe uns eine E-Mail.

Reklamation- & Rücksende-Service
Bei Problemen, Reklamationen oder Widerrufen schreibe uns eine E-Mail.
Unser Support-Team meldet sich umgehend bei Dir!
Verlängertes Rückgabe-Recht über Weihnachten! Jetzt bestellen!
Rennrad

Rennrad

(420 Artikel zur Auswahl)
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
* inkl. MwSt zzgl. Versand
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Eine Sache vereint alle Rennradfahrer, egal ob Profi, Amateur-Racer oder Hobby-Fahrer: Der Spaß an der Geschwindigkeit! Bei Liquid-Life findest Du auf maximales Tempo ausgelegte Maschinen, die vor Renn-Genen nur so strotzen. Hier stimmt einfach alles: Angefangen von der aerodynamischen Bauweise bis hin zu den feinsten Materialien. Hochwertige Aluminium-Legierungen oder exklusive Carbonfasern erlauben die Fertigung bester Rahmen. Eine regelrechte Komposition, die Dir nicht nur bei Wettkämpfen ein Plus an Effizienz und Geschwindigkeit garantiert.

Beim Rennrad lautet das Motto: Weniger ist mehr! Alles, was unnötig Gewicht auf die Waage bringen würde, eliminierten die Ingenieure bereits bei der Planung und Entwicklung. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Je nach Ausführung und Ausstattung liegt das Gewicht des Komplettrades zwischen beeindruckenden sechs und zehn Kilogramm. Eine Grundvoraussetzung für extrem schnelle Ausfahrten und Runden! Nicht gespart wird jedoch bei der Ausstattung – selbst die elektronische Schaltung muss bei uns kein Traum bleiben.

Eine Frage das Materials: Aluminium oder Carbon?

Der Bau eines Rennradrahmens verlangt von den Herstellern viel Fingerspitzengefühl. Die Geometrie ist oftmals das Ergebnis jahrelanger Arbeit und Entwicklung, meist fließen auch die Erfahrungen der Profi-Fahrer in die Projekte ein. Ein Grund, weshalb die Top-Hersteller den engen Kontakt zu Profiteams suchen. Nicht weniger aufwändig ist die Ermittlung des perfekten Materials. Die meisten Rennradrahmen werden aus Aluminium oder Carbon gefertigt. Stahl kommt bei Rennrädern eher weniger zum Einsatz: Das Material ist für diesen anspruchsvollen Bereich einfach zu schwer. Ausnahme bilden hier lediglich Fixies.

Aluminium und Carbon erlauben die Fertigung eines Rahmens mit einem geringen Gewicht bei maximaler Stabilität. Aluminium ist preiswerter als Carbon und daher bei Rennrädern meist im mittleren Preissegment zu finden. Bei Carbon können sich die Rahmendesigner nach Herzenslust austoben. Exklusive, top gestylte Rahmen mit besten Performance-Werten sind das Ergebnis dieser tollen Arbeit. Die Marken-Hersteller verwenden übrigens verschiedenste Carbon-Technologien, oftmals gibt es sogar Unterschiede innerhalb einer Modellreihe.

Wichtig: Die ideale Größe!

Um maximale Performance erzielen zu können, muss das Rennrad zu Dir passen wie ein gutes Paar Schuhe. Wichtig ist die Rahmengröße, die Du mit unserer Größenberechnung schnell und unkompliziert ermitteln kannst. Solltest Du bei der Berechnung zwischen zwei Werten liegen, ermöglicht Dir die kleinere Rahmenhöhe eine aggressivere Fahrweise. Natürlich halten wir für Dich Dein Traum-Rennrad in verschiedenen Größen bereit. Bei uns kommen selbstverständlich auch die Damen voll auf ihre Kosten. Spezielle Rahmengeometrien und ausgewählte Parts gewährleisten viel Komfort und höchste Sicherheit bei maximaler Effizienz.

Das Rennrad in seiner ganzen Vielfalt: Unterschiede der wichtigsten Modelltypen

Fakt ist: Rennrad ist nicht gleich Rennrad! Wie im Bereich Mountainbike gibt es für die einzelnen Einsatzbereiche Spezialisten. Bei uns findest Du aber neben den Könnern für Sprint, Uphill und Langstrecke auch erstklassige Alleskönner. Die Reifenbreite spielt beim Rennrad keine unerhebliche Rolle. Grundsätzlich rollen alle Rennräder auf 28“. Für schnellste Rundenzeiten im Wettbewerb und Training bieten sich die extrem schmalen 23 mm Reifen an, etwas mehr Komfort erhältst Du mit 25 mm Gummis.

Für Langstrecken eignen sich besonders die sogenannten Endurance Rennräder, die meist über 28 mm Reifen verfügen. Ein neuer Trend sind die Gravel-Bikes, mit denen Du auch mal gepflegt über Schotterpisten jagen kannst. Reifenbreiten von 38 mm sind hier keine Seltenheit. Die breiten Reifen bieten nicht nur mehr Grip und Traktion, sondern gewährleisten auch erhöhten Fahrkomfort. Eine Besonderheit stellen die CX-Bikes (Cycloscross) dar. Dieser spezielle Rennrad-Typ ist für den Einsatz abseits befestigter Straßen ausgelegt, also ein Spezialist für Dreck und Schlamm. Im Liquid Life Shop findest Du auf jeden Fall für alle Anforderungen das perfekte Rennrad! Solltest Du Dir unsicher über den Einsatzbereich sein, helfen wir Dir natürlich sehr gerne weiter.

Bremsen: Disc oder Felgenbremse

Noch vor wenigen Jahren stellte sich die Frage nicht, aber moderne Technologien machen Scheibenbremsen mittlerweile zu einer interessanten Alternative für Rennradfahrer. Felgenbremsen weisen zwar nach wie vor ein leichtes Gewicht auf, Scheibenbremsen punkten aber mit einer gleichbleibenden Bremsleistung in allen Fahrsituationen, unabhängig vom Wetter. Nicht ohne Grund gehören Disc-Brakes zum Standard bei Mountainbikes und Cyclocross-Fahrrädern. Wieso also nicht auch am Rennrad?

Selbst moderne Gravel-Bikes kommen nicht mehr ohne Scheibenbremse. Ein Trend, der sich auch bei Rennrädern zunehmend etabliert. Je nach Anforderung werden die Scheibenbremsen entweder mechanisch oder hydraulisch betätigt. Hochwertige Scheibenbremsen sind ausschließlich hydraulischer Natur. Wenn Du einige wenige Gramm Mehrgewicht verschmerzen kannst und in den Genuss maximaler Bremspower kommen möchtest, führt für Dich definitiv kein Weg an Scheibenbremsen vorbei!

Passende Ausrüstung und Zubehör für Rennräder

Klar, beim Kampf um schnelle Zeiten werden im Normalfall weder Schutzbleche noch Gepäckträger benötigt. Von Werk aus wirst Du diese Anbauteile somit auch nicht am Rennrad vorfinden, doch es gibt berechtigte Ausnahmen. Die sogenannten Gravel-Bikes vereinen die Charakteristika eines Rennrades mit höchster Alltagstauglichkeit. So lassen sich einige Modelle im Bereich Gravel bei Bedarf unkompliziert mit diversen Komponenten nachrüsten.

Spezielle Befestigungsösen erlauben die nachträgliche Montage von Schutzblechen, Gepäckträgern oder Ständern. Bei weiten Touren empfiehlt sich auch ein zweiter Trinkflaschenhalter, um einer Dehydrierung vorzubeugen. Selbstverständlich lässt sich auch mit diversen Parts das Rennrad individualisieren. Dazu zählen unter anderem Lenkerbänder für ein verbessertes Griffgefühl oder auch ein anderer Sattel für mehr Komfort bzw. weniger Gewicht.

Die großen Rennrad-Marken bei Liquid Life

Trek

Egal ob Aluminium-Rennmaschine oder exklusives Carbon-Modell, im Trek Markenshop findest Du die besten Rennräder der US-amerikanischen Kultschmiede. Modernste Materialien und innovative Technologien zeichnen die Performance-Bikes von Trek aus. Sorgsam konzipierte Rahmen und Gabeln werden ausschließlich mit feinsten Parts komplettiert. So entsteht ein gelungenes Gesamtpaket, dass Dir jederzeit und überall schnelle Rundenzeiten garantiert - im Wettkampf ebenso wie im Training.

Das Trek Madone ist das ultimative Super-Rennrad für Podiumsplätze. Die Top-Stars von Trek-Segafredo fahren mit dieser unvergleichlichen Rennmaschine weltweit Siege ein. Ein Spezialist für Bergetappen ist das Émonda von Trek, ein extrem leichtes Rad aus OCLV Carbon für besonders harte Herausforderungen. Du möchtest eines der besten Endurance-Rennräder überhaupt haben? Dann ist das Trek Domane das perfekte Fahrrad für Dich, zweifellos das optimale Rennrad für lange Rennen und schlechte Straßen. Eine besonders individuelle Anpassung an Deine Bedürfnisse ermöglicht Dir bei verschiedenen Modellen das Trek Project One Konfigurationskonzept.

Cube

Das Erfolgsrezept der Cube Rennräder basiert auf deutschem Know-How zum fairen Preis. Hochtechnische Materialien wie C:68 Carbon sichern der bayerischen Bike-Manifaktur einen nicht zu unterschätzenden Wettbewerbsvorteil. Der äußerst hohe Carbonanteil von 68% bedeutet einen geringeren Harzanteil. Ermöglicht wird dieses außergewöhnliche Mengenverhältnis durch ein optimiertes Herstellungsverfahren. Die Wandstärke kann somit reduziert werden, ohne dass der Rahmen an Stabilität und Steifigkeit verliert. C:68 Carbon findet selbstverständlich bei den Top-Modellen von Cube Verwendung.

Eine echte Lichtgestalt im High-End Rennradbereich stellt das grandiose Cube Litening C:68 dar. Entwickelt mit der C:68 Carbon-Technologie konnte die Rohrform für höchste Lenkpräzision und ein extrem niedriges Gewicht von den Cube Ingenieuren weiter optimiert werden. Das Litening C:68 SLT Disc kommt mit elektronischer Shimano Dura-Ace Di2 Schaltgruppe, Newmen Cockpit und einem sensationellen Gewicht von nur 6,8 Kilogramm. Ein Rennrad, das Dir Tränen der Freude und Deinen Konkurrenten Tränen der Ernüchterung ins Gesicht zaubern wird!

Ghost

Das oberpfälzische Unternehmen Ghost Bikes ist bereits seit über zwei Jahrzehnten ein Synonym für Innovation, Premium-Fahrräder und Top-Qualität. Bahnbrechende Entwicklungen wie die RIOT Link Hinterradfederung oder das revolutionäre E:i Shock sind nur zwei Beispiele, mit denen Ghost die Effizienz von Fahrrädern weiter optimieren konnte. Das Portfolio der Marke reicht von City-Rädern über Mountainbikes bis hin zu Rennrädern.

Die Ghost Nivolet Serie wurde für schnellste Runden und Zeiten auf Asphalt entwickelt. Das integrierte Gabeldesign weiß ebenso zu überzeugen wie die angenehme Geometrie. Erhältlich ist das Nivolet in den unterschiedlichsten Ausführungen. Beim Rahmen hast Du die Wahl zwischen Ultralight Carbon (UC), Light Carbon (LC) und Aluminium. Je nach Einsatzbereich sind verschiedenste Ausstattungspakete von Standard bis High-End verfügbar.

Santa Cruz

Die US-amerikanische Bikeschmiede Santa Cruz gehört ebenfalls zu den ganz großen Premium-Marken auf dem Markt. Die Hingabe zum Radsport spiegelt sich in jedem Produkt des exklusiven Herstellers wieder. Der Anspruch, Radfahrern ein bestmögliches Fahrrad anbieten zu können, treibt die Ingenieure und Rahmendesigner zu Höchstleistungen. Wenn Du das maximale an Skills aus Dir herauskitzeln möchtest, dann bist Du im Santa Cruz Markenshop goldrichtig!

Das Santa Cruz Stigmata ist ein CX-Bike der Sonderklasse. Angeboten vom Hersteller als „Cross Bike für Mountainbiker“ das ideale Gerät für ganzjähriges Training oder kernige Querfeldeinrennen. Herzstück des robusten Rennrades für grobes Gelände und raue Einsätze ist der stylische Rahmen aus Carbon CC. Wie jeder Rahmen von Santa Cruz handelt es sich auch beim Stigmata um ein echtes Meisterstück. Bei der Ausstattung stehen Dir drei attraktive Optionen offen: Rival, CX1 und Ultegra.