Das berühmt-berüchtigte Red Bull Valparaíso Cerro Abajo 2018 Urban Downhill Rennen enttäuschte nicht, der Kampf um Platz 1 verlief enorm spannend! Hier alles über den Sieger, dazu das Replay der Live-Übertragung und der POV-Run von Johannes Fischbach. Die Action beim Valparaíso ist seit 16 Jahren immer wieder beeindruckend! Sowohl internationale Top-Fahrer, als auch talentierte Locals gehen dort auf ihren Downhill-Bikes ab und kämpfen um die oberen Platzierungen. An den Sprüngen zeigen ein paar der Profis mit Freestyle-Background auch Tricks – das Publikum vor Ort liebt die Show der Top-Athleten auf ihren Mountainbikes.

Der Tscheche Tomas Slavik, Sieger im Jahr 2017, holte seinen zweiten Titel! Als einziger Favorit auf dem Enduro-Bike unterwegs hat er die Strecke auf seinem Ghost FR AMR in 2:42,101 Min. gemeistert, was angesichts der hochkarätigen Konkurrenz sehr beeindruckend ist. Sein Cube Two-15 jagte Matt Walker um 0,542 Sekunden langsamer als Slavik die fordernde Strecke hinab.

REPLAY Red Bull Valparaíso Cerro Abajo 2018 – Rob Warner am Mikro:

Ergebnisse Red Bull Valparaíso Cerro Abajo 2018

Tomas Slavík Ghost – CZE – 2: 42.101
Matt Walker Cube – NZL – 2: 42,643
Matías Núñez – CHI – 2: 44.504

Ich bin sehr glücklich, dass ich hier ein zweites Mal gewinnen konnte. Das Valparaíso ist bekannt für seine Locals, für seine Kultur und für das Rennen an sich. So ein Event ist einzigartig und es auf diese Weise zu gewinnen wirklich unglaublich, wenn man bedenkt, wie hoch das Niveau der Top-Athleten hier ist!“ Tomas Slavík, Sieger Red Bull VCA 2018

Mit diesem Sieg tat Slavík es dem Franzosen Cédric Gracia gleich mit zwei Titeln bei diesem Klassiker-Rennen. Antonio Leiva und Filip Polc sind dort noch erfolgreicher bisher, die beide vier Siege hier holen konnten.

POV-Run von Johannes Fischbach / GER:

Titelbild: Alfredo Escobar/Red Bull Content Pool

Red Bull Valparaíso Cerro Abajo 2018

Enge Gassen, steile Treppen und eine sehr kreative Baukunst bei den Streckenbauern machen das Red Bull Valparaíso Cerro Abajo 2018 zu etwas Besonderem. Die Anwohner und Fans heizen den Fahrern derart ein, dass die Stimmung auch an diesem Sonntag wieder hochkochen wird. Wird Filip Polc das Red Bull Valparaíso Cerro Abajo 2018 gewinnen können? Oder ist Tomas Slavik wieder ganz oben auf den Treppchen? In der Vergangenheit hat auch Johannes Fischbach erfolgreich an den als sehr gefährlich bekannten urbanen DH-Rennen teilgenommen, auch er wird dieses Mal wieder seine Reifen ans Limit bringen. Der Grenzbereich zwischen Kontrolle und Sturz ist auf dem teilweise unberechenbaren Untergrund sehr schmal! Das Motto „Pokal oder Spital“ trifft es dabei sehr gut!

2017 war es spannend, hier ein sehenswertes Video dazu:

Tomas Slavik’s Siegerlauf 2017 beim Red Bull Valparaíso: